Geographie und Geologie

Einen weiteren wichtigen Baustein zur Rekonstruktion der Lage um 1315 lieferten Untersuchungen des Geographischen Instituts der Universität Zürich (GIUZ) und des Instituts für Geologie Universität Bern (IGUB). Die vorliegenden Forschungsergebnisse bestätigen die bis heute angenommene Theorie, dass der Seespiegel 1315 um einiges höher lag als heute. Publiziert wurden die Untersuchungen in der “Schriftenreihe Physische Geographie” unter dem Titel “Mythos Morgarten aus geographischer Sicht”.

Buch-Cover - Mythos Morgarten aus geografischer Sicht
Buch-Cover - Mythos Morgarten aus geografischer Sicht